Cine Days

Cine Days ist eine dreitägige Veranstaltungs,-und Diskussionsreihe, der Abteilung Zeitbasierte Medien im Linzer Moviemento Kino, in der aktuelle Filme gesehen und zusammen mit den Filmemacherinnen und Filmemachern diskutiert werden. Die Veranstaltung steht thematisch im Kontext des jeweiligen Jahresthemas der Zeitbasierten Medien wie z.B. “Home Stories”, “Working Conditions” oder “Aneignung” und legt den Schwerpunkt auf experimentellere Positionen im zeitgenössischen Kino. Im Fokus stehen filmische Arbeiten mit dokumentarischem Ansatz, sowie politischem und sozialem Anspruch. Der Werkstattcharakter der Veranstaltung bietet den Studierenden eine Möglichkeit mit den eingeladenen Regisseurinnen und Regisseuren die Machart, aber auch die behandelten Themen des jeweiligen Films ausführlich zu diskutieren.

Eingeladene Gäste:

Gustav Deutsch, Norbert Pfaffenbichler, Elsa Kremser, Carmen Losmann, Paul-Julien Robert, Wolfgang Widerhofer, Ivette Löcker, Michael Palm, Andreas Horvath, Robert Schabus, Tizza Covi & Rainer Frimmel, Peter Schreiner, Tina Leisch, Thomas Fürhaupter, Anja Salomonovitz, Michael Pilz, Karin Berger, Manfred Neuwirth, Dariusz Kowalski.

Filme (Auswahl):

MISTER UNIVERSO
Tizza Covi, Rainer Frimmel, IT, Ö 2016

HOLZ ERDE FLEISCH
Sigmund Steiner, Ö 2016

MACONDO
Sudabeh Mortezai, Ö 2014

SHIRLEYVISIONS OF REALITY
Gustav Deutsch, Ö 2013

A MESSENGER FROM THE SHADOWS
Notes on Film 06 A/Monologue 01
Norbert Pfaffenbichler, Ö 2013

NEBEL
Regie: Nicole Vögele
Buch: Elsa Kremser, D 2014

ÜBER DIE JAHRE
Regie: Nikolaus Geyrhalter
Schnitt: Wolfgang Widerhofer, Ö 2015

DER GEFLÜSTERTE FILM
Nina Rippel, 67 Min, D 1992

MEINE KEINE FAMILIE
Paul-Julien Robert, 93 Min, Ö 2012

WORK HARDPLAY HARD
Carmen Losmann, 90 Min, D 2011

DIE 727 TAGE OHNE KARAMO
Anja Salomonowitz, 90 Min, Ö 2013

GANGSTER GIRLS
Tina Leisch, Ö 2008

HIMMEL UND ERDE
Michael Pilz, Ö 1981

MICHAEL BERGEREINE HYSTERIE
Thomas Fuerhapter, Ö 2010

OPERATION SPRING
Angelika Schuster / Tristan Sindelgruber, 90 Min, Ö 2005

DER GLANZ DES TAGES
Tizza Covi, Rainer Frimmel, 90 Min, Ö 2012

ARAB ATTRACTION
Andreas Horvath & Monika Muskala, Ö 2010

NACHTSCHICHTEN
Ivette Löcker, Ö 2010

LOW DEFINITION CONTROL
Michael Palm, 95 Min, Ö 2011

OPTICAL VACUUM
Dariusz Kowalski, Ö 2008

KÜCHENGESPRÄCHE MIT REBELLINNEN
Karin Berger, Elisabeth Holzinger, Lotte Podgornik,
Lisbeth N. Trallori, Ö 1984

maTRILOGY
Tibetische Erinnerungen, manga train, magic hour
Manfred Neuwirth, Tibet, Japan, Ö 1988 – 1999

TOTO
Peter Schreiner, Ö 2007 – 2009