Alle Beiträge, die unter Veranstaltungen gespeichert wurden

f.u.k.camp 2019

Feminismus und Krawall Camp 2019 8. bis 9. Februar 2019, Linz   Location: Kunstuni Linz, Standort Domgasse / Kollegiumgasse, 4020 LINZ Ihr seid herzlich zu Trainingseinheiten und Workshops beim queerfeminstischen f.u.k.camp eingeladen. Mit euch zusammen machen wir vom 8.-9.2.2019 ein BootCamp für Zivilcourage und Vernetzungs-Muckibude für FeministInnen. Unserer Trainerinnen üben mit uns das Stören, Haltung zeigen und couragiertes Eingreifen in herausfordernden Situationen. Wir nennen es HighIntensityTraining für Demos, denn du erfährst auch Rechtliches und Sicherheitsrelevantes für die nächsten Bewegungen auf der Straße. 📢  PROGRAMM ▬▬▬▬▬▬ Freitag, 8.2.19 ▬▬▬▬▬▬ ✘ 14-15h Ankunft ✘ 15-19h Protestlabor mit Denice Bourbon: „Performance & Störung“ (max 12 P.) oder ✘ 15-19h Protestlabor WENDO, dieses Protestlabor wird in ÖGS gedolmetscht 👍 ✘ ab 19h: Camp-Bar (netzwerken, kennen lernen, diskutieren, trinken, tanzen……) ▬▬▬▬▬▬ Samstag, 9.2.19 ▬▬▬▬▬▬ ✘ 10-11h Ankunft ✘ 11-14.30h Protestlabor mit Denice Bourbon: „Performance & Störung“ (max 12 P.) oder ✘ 11-14.30h Protestlabor Frauenstreik / Feiertag zu Berlin / Demorecht … inhaltliche Bearbeitung der jew. Themenkomplexe mit Expertinnen ✘ 14.30 – 16h Mittagessen (wird vor Ort organisiert!) + Pause ✘ 16-19.30h Plenum …

Gastvortrag: Norbert Pfaffenbichler

  Wir freuen uns, dass Norbert Pfaffenbichler für eine Gastvortrag zu uns kommt und laden Interessierte herzlich dazu ein! Mittwoch, 16. Jänner 2019 Zeit: 14.00 bis 16.00 Uhr Ort: Zeitbasiertes Wohnzimmer Norbert Pfaffenbichler, geboren 1967 in Steyr, studierte Visuelle Mediengestaltung an der Unisversität für angewandte Kunst Wien. Er arbeitet als Künstler, Filmemacher und Kurator mit zahlreichen Beteiligungen an Festivals und Ausstellungen. Sein letzter Film „IVEST IN FAILURE (NOTES ON FILM 06-C, MONOLOGUE 03) feierte bei der Viennale 2018 die Premiere. Als Kurator stellte er letztes Jahr im Grazer Künstlerhaus die Schau „Was vom Kino übrig blieb“ zusammen. Bitte weitersagen. Gäste sind willkommen! http://www.norbertpfaffenbichler.com/  

Al.li.anzen Ausstellungseröffnung

Donnerstag | 20. Dezember 2018 | 18.00 Ort: Kunstuniversität Linz | Domgasse 1 | 4. Stock | 4020 Linz Worüber reden wir, wenn wir über Allianzen sprechen wollen? Wer formuliert überhaupt den Wunsch nach Allianzen und definiert, um welche Allianzen es sich handeln soll/kann/muss? Wo sind ihre Möglichkeiten und wo nicht? Wohin bringt uns das ewige Ringen mit- und gegeneinander im „gemeinsamen“ Kampf? Wo sind die Grenzen der Allianzen zwischen den politischen Dystopien, Fiktionen und einem/dem visionären politischen Realismus? Wie gestaltet sich das gemeinsame Agieren zwischen Akteur*innen, die einen unterschiedlichen sozialen, politischen und ökonomischen Status und demnach auch einen unterschiedlichen Zugang zu Rechten, Ressourcen und Profiten haben? Möglichkeiten überqueren die Widersprüche. Es herrscht eine Vorstellung davon, dass Privilegien und Machtverhältnisse deutlich gemacht werden können/sollen/müssen. Wie können neue Allianzen dissidenter post-hetero/post-schwuler/post-lesbischer und post-queerer Subjekte verlaufen, die sich zusammenschließen, um Strategien zur Bildung neuer kollektiver Körper und Affekte zu erarbeiten? Müssen WIR gegen die aktuelle politische Situation – einem konservativen politischen Lager – zusammenhalten? WIR? Wirst DU bei uns bleiben? Wer bleibt? Wer macht mit? Wer ist …

I have nothing to say, and I am saying it.

– lecture about procrastination – Lecture by Vivian Blumenschein Languages: English, German, French, Portuguese, Spanish, Romanian 27. Nov. 2018, 6 – 7 PM Elevator Kunstuniversitat, Hauptplatz 6 The lecture is about one of the most important, if not the most important, or at least a very essential subject in our society, in our time, in our zeitgeist. Politically speaking, it actually always has been one of the most relevant topic in history. Vivian Flowershine is trying to gather as many students as possible for a talk about the meaning of an important, big, critical, crucial, decisive. essential,  extensive. far-reaching, great, imperative, influential, large, meaningful, necessary, paramount, relevant, serious, significant, urgent, vital, big-league, chief, considerable, conspicuous, determining, earnest, esteemed, exceptional, exigent, foremost, front-page, grave, heavy, importunate, marked, material, mattering much, momentous, of moment, of note, of substance, ponderous, pressing, primary, principal, salient, signal, something standout, weighty Way of expressing BLANK. Le courses est sur l’un des plus importants, sinon le plus important, ou au moins un sujet très essentiel dans notre société, de nos jours, dans notre esprit.D’un point de …

eintauchen

  Kunstausstellung „Eintauchen“ Vernissage: 8. November 2018 um 16:00 Kunstuniversität Linz, Domgasse 1, 4. Stock, Lift beim Eingang Post Filiale „Wir gingen durch eine Tür, hinter der in einem bestimmten Licht das Thema Wasser war. Nach unseren ersten Schritten schienen andere Lichter auf andere Themen.“ Wir sind eine Gruppe von Frauen aus unterschiedlichen Ländern mit unterschiedlichen Blicken auf EIN Thema. Wasser war die Türe, durch die wir gingen, ohne genau zu wissen, was dahinter war. Dahinter waren dann viele andere Themen, die mit unserem Leben, unserem Alltag und unseren Wünschen zu tun hatten. Das Thema Wasser war ein Impuls, um mit einem neuen, aufmerksameren, weiteren Blick auf das Leben zu sehen. Wasser ist für uns auch ein Symbol für unsere unterschiedlichen Ideen, da diese so wie das Wasser verschiedene Formen haben und immer in Bewegung sind. Und so wie sich das Wasser immer seinen Weg bahnt, werden auch wir unseren Weg gehen! Mit freundlichen Grüßen Ihre Inter_actions Gruppe 18

HIMMEL II (Uraufführung)

Peter Androsch ©Florian Schwarz HIMMEL II (Uraufführung) Richard Wagner und Karl Marx treffen sich quasi im Himmel. Was wird da wohl passieren? Ja, das ist das Abenteuer. Beide sind Giganten der Geistesgeschichte, haben nahezu gleichzeitig gelebt und üben bis heute weltweite Wirkung aus. Und sie haben mehr miteinander zu tun, als man glauben möchte. Ich baue mit DDEX (das ist meine Band Dr. Didi Extended) eine Kathedrale des Klangs: Didi Bruckmayr – Stimme und Kleinzeug, Peter Androsch – Gitarre und Kleinzeug, Bernd Preinfalk – Kontrabass und Kleinzeug und Yova Serkova – Bajan und Kleinzeug Brucknerhaus Linz, Mittlerer Saal Mittwoch, 31. Oktober, 21:00 Gerne lade ich zu einer Einführung um 20.00 im Foyer ein (keine Anmeldung erforderlich). https://www.brucknerhaus.at/veranstaltungen/veranstaltungen/detail/himmel–ii-1153.html (Anschließend Halloween-Party: Didi Bruckmayr legt auf.)