Allgemein
Hinterlasse einen Kommentar

Mobilisierung der Träume – Dreams Rewired Kinostart 11. März 2016

 

Regie + Buch: Manu Luksch, Martin Reinhart, Thomas Tode 2015

www.dreamsrewired.com      Dreams Rewired – Trailer

DREAMS REWIRED traces the desires and anxieties of today’s hyper-connected world back more than a hundred years, when telephone, film and television were new. As revolutionary then as contemporary social media is today, early electric media sparked a fervent utopianism in the public imagination – promising total communication, the annihilation of distance, an end to war. But then, too, there were fears over the erosion of privacy, security, morality. Using rare (and often unseen) archival material from nearly 200 films to articulate the present, DREAMS REWIRED reveals a history of hopes to share, and betrayals to avoid.

       Mobilisierung der Träume spürt den Sehnsüchten und Ängsten der heutigen vernetzten Welt nach, und dreht dafür die Zeit mehr als hundert Jahre zurück, als Telefon, Film und Fernsehen ihren Anfang nahmen. Diese frühen Medien, ebenso wie heute etwa Social Media, entfachten auf virulente Weise utopische Vorstellungen von grenzenloser Kommunikation, Demokratisierung von Wissen, oder gar dem Beginn ewigen Friedens durch besseres gegenseitiges Verständnis. Doch auch damals löste die mediale Überwindung von Zeit und Distanz gleichzeitig Besorgnis um Privatsphäre, Sicherheit und Moral aus.

Mit Hilfe von leidenschaftlich recherchiertem, vielfach noch nie gezeigtem Archivmaterial aus etwa 200 Filmen, gibt Mobilisierung der Träume uns ein schillerndes Mosaik vermeidbarer Fallen und zeitloser Hoffnungen mit auf den Weg in die Zukunft.

DREAMS_REWIRED_radio-toy300dpi

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s