Das Grauen

 
Eine Multimedia-Performance von FUCKHEAD, raum.null und Stirn Prumzer
Mit: FUCKHEAD – Siegmar Aigner, Didi Bruckmayr, Alex Jöchtl, Michael Strohmann raum.null – Florian Berger, Chris Bruckmayr, Benjamin Olsen, Dobrivoje Milijanovic und
Stirn Prumzer – Christopher Sturmer, Johannes Maile
 
Nach „Die Reise“ (im Theater Phönix 2014) und „Der Schrecken“ (im WUK 2015) widmen sich FUCKHEAD, raum.null und Stirn Prumzer mit „Das Grauen“ dem letzten Teil der Trilogie über Nihilismus und Kontingenz basierend auf dem 1899 erschienenen Roman „Herz der
Finsternis“ von Joseph Conrad. Er handelt von der desaströsen Reise einer Handels-delegation in eine Region, wo Kolonialherren als völlig „korrupte Pilger des Fortschritts“ ein Terrorregime mit Massenmord und Ausbeutung betreiben. Es kommt zum folgenreichen Treffen mit dem abgängigen Handelsagenten Kurtz. Dieser vormalige Humanist nimmt nun unter den „großen Teufeln des Landes einen hohen Platz ein“. Er wurde in der Wildnis zum Warlord und Nihilisten. Doch es ist nicht die immanente Brutalität der Natur, die Kurtz und seinesgleichen die dünne Haut der Zivilisation abzieht, sie korrumpiert und ihre Gier und Gewalttätigkeit offenlegt. Es ist die völlige Abwesenheit von Sinn und Bedeutung, die sein symbolisches Universum zum Einsturz bringt. In dieser Finsternis, dieser Abwesenheit der menschlichen Vernunft, in dieser existenziellen Einsamkeit gibt es keine „guten Gründe“. Selbst die böse Tat aus reinem Willen erzeugt keine Zuflucht. Es warten die Auslöschung und das Nichts.
„Das Grauen“ – eine 60-minütige Multimedia-Performance mit Realtime-3D-Video, Stroboskopen, Nebel, UV-Bomben, brachialem Sound und vier stummen Performern.
 
Termine: 16. und 17. Jänner 2016, 20.00 Uhr. SAAL

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: